Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
                                                                                                                                                              
 
 
Psychotherapie hat sich während der letzten sechzig Jahre enorm weiterentwickelt. Therapien wie zu Freuds Zeiten von 60 gar 100 Sitzungen, endloses Fischen im Urschleim werden heute nur noch selten angewandt. Heutiges psychotherapeutisches Grundlagenwissen ist solide und profund. Für die meisten Problembereiche gibt es spezielle Beratungsansätze.
                                                                                  
Moderne Beratungsansätze fragen u.a.:Die viel gerühmte "Couch" ist out. Die viel gerühmte "Couch" ist out.
 
Was genau ist Dein Problem?
Was genau möchtest Du stattdessen?
Wie genau soll Dein Wunsch aussehen, schmecken, riechen, sich
   anhören, anfühlen?
Was genau brauchst Du, um Dir Deinen Wunsch zu erfüllen?
Wann und wo genau willst Du Deinen Wunsch ausleben?
                                                                                                             
 
 
 
 
Zeitgemäße Berater:                                                                                                               
           sind keine allwissenden Lehrer ■      
                      fungieren als gleichberechtigte Partner, Begleiter und Helfer
                               betrachten vorgebrachte Schilderungen unvoreingenommen von außen
                                              wissen um, und vertrauen in die Veränderungsmöglichkeiten eines jeden Menschen
                                                                  geben individuell angepasste und praktisch anwendbare Lösungschlüssel an die Hand 
                                                                                                                                                                          
                                                                           
Neurolinguistisches Programmieren (NLP) ist eine äußerst praxisbezogene und effiziente Beratungsmethode. Es begann sich in den 1970er Jahren zu entwickeln und durchzieht und prägt unser alltägliches Psychodenken mittlerweile so sehr, dass man, wenn man von moderner Psychotherapie spricht, eigentlich übergreifend und getrost auch von Neuro-Linguistischer Psychotherapie sprechen könnte.